neuland+ ist Ihr Partner in der Kommunal-, Regional- und Tourismusentwicklung
+49 (0) 7525 91044


»Bleiben« bedeutet, Bestand im Markt und in den Köpfen zu haben. Gute und solide ausgearbeitete Projekte tragen auch nach Jahren zur Entwicklung Ihrer Region bei. 
»Erfolg ist, was bleibt« steht für Nachhaltigkeit. Dafür setzen wir uns mit über 25 Jahren Erfahrung in der Tourismus-, Standort- und Regionalentwicklung für Sie und Ihre Vorhaben ein.


 
Wir beraten Kommunen, Landkreise, Landesanstalten, Ministerien, Regionalentwicklungsorganisationen, Wirtschaftsförderungsgesellschaften in Deutschland und Europa. Mit dem gebündeltem Know-how aus über 25 Jahren engagieren wir uns für die Zukunft von Kommunen und Regionen.
Wir vernetzen …

Regionen, Unternehmen und Kommunen. Denn regional relevante Produktlinien sind künftig stärker durch Unternehmensnetze zu tragen, um Innovationen und Wahrnehmung am Markt erreichen zu können. Städte und Regionen treten in neue Partnerschaften mit Unternehmen ein, um Fragen der Daseins- und Nahversorgung zu lösen. In der gemeinsamen Außendarstellung von Kommunen und Unternehmen verstärken sich beide gegenseitig.
Wir beteiligen …

Bürger/-innen, Akteursgruppen, Kommunen und Wirtschaft. Nachhaltige Entwicklung hat für uns neben der Verbindung von wirtschaftlichen und ökologischen Aspekten auch eine wesentliche soziale Komponente: Bürgerbeteiligung. Daher gehören effiziente Beteiligungs- und Steuerungsverfahren von jeher zum Verständnis unserer Arbeit. Auf dieser Basis entwickeln wir neue Produkte, Finanzierungsstrategien und alternative Formen der Zusammenarbeit auf allen Ebenen.
Wir bewegen …

Regionen. Wir unterstützen die Professionalisierung von Regionalmanagements und setzen neue Impulse in der Regionalentwicklung: Mit dem Konzept der regionalen Wertschöpfungspartnerschaften, den regionalen Kofinanzierungspools sowie der Erschließung privaten Kapitals.  Mit Fachkongressen für Regional- und Standortentwicklung tragen wir zur Vernetzung vieler Menschen aus ganz Deutschland und Europa bei. 
neuland+
Josef Bühler (GF)
+49 (0) 7525 91 044
buehler@neulandplus.de
neuland+ Digitalisierungs-Kompetenz-Pool

Die Digitalisierung schreitet in allen Bereichen schnell voran. Auch in der Stadt- und Regionalentwicklung ist sie ein wichtiges Querschnittsthema. Um bei der Analyse der aktuellen Digitalisierungsgrade und -potenziale, bei der Darstellung und Bewertung möglicher Lösungen und bei der Erarbeitung von Leistungsprofilen für Ausschreibungen eine hohe Umsetzungstiefe zu erreichen, hat neuland+ einen Experten-Pool zusammengestellt.
In diesem bündeln sich technisches und Implementierungswissen in den Bereichen Wohnen- und Flächenmanagement, Daseinsvorsorge / Handel, Beteiligung und Kommunikation als auch E-Learning. Der Pool wird
mit weiterer Expertise ausgebaut.
neuland+
Josef Bühler (GF)
+49 (0) 7525 91 044
buehler@neulandplus.de
Naturpark Obere Donau: Auf dem Weg zum Naturparkplan

Seit April 2018 begleitet neuland+ den Entwicklungsprozess für einen neuen Naturparkplan für den Naturpark Obere Donau. Nach der Evaluierung des alten Plans und einer ersten Bestandsaufnahme und –analyse wird in einer Workshop-Phase mit Experten und Akteuren der Region zu fünf Handlungsfeldern gearbeitet: Land- und Forstwirtschaft mit Regionalvermarktung,  Nachhaltiger Tourismus und Sport, Naturschutz und Landschaftspflege, Bildung für nachhaltige Entwicklung sowie Tradition und Kultur. Auch die Themen Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit werden Berücksichtigung finden. Regionalkonferenzen ergänzen die Bürgerbeteili-gung zu einem späteren Zeitpunkt.
Der neue Plan soll regionalen Akteuren als kompakte Arbeitsgrundlage und Entscheidungshilfe dienen. Dies entspricht der Vorgabe von Landrat Stefan Bär, erster Vorsitzender des Naturparkträgervereins: „Wir wollen einen schlanken Plan, der unserer Arbeit die notwendige strategische Leitlinie vorgibt, uns dabei aber Handlungsspielräume lässt, auf aktuelle Entwicklungen zeitnah und passend einzugehen." Die Verabschiedung des neuen Plans ist für den Frühsommer 2019 vorgesehen.
neuland+
Sebastian Dürr
+49 (0) 178 558 69 69
Agrarmarketing - Neue Märkte für das Schwäbisch-Hällische Qualitätsschweinefleisch g.g.A.

Das Schwäbisch-Hällische Landschwein ist dank der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall (BESH) mittlerweile zu einer Erfolgsgeschichte geworden. Eine von der EU geförderte Informationskampagne "Schwäbisch-Hällisches Qualitätsschweinefleisch g.g.A. - direkt vom Bauern, EU-garantierter Genuss" hat das Anliegen, dieses Qualitätsschweinefleisch als ein tierartgerechtes, regionales, ethisch verantwortbares und zukunftsfähiges Genuss-Lebensmittel im deutschen wie auch im österreichischen und norditalienischen Markt zu positionieren. neuland+ unterstützt die BESH als Agentur bei der Konzipierung und Ausschreibung online-gestützter Aktionen, Anzeigenschaltungen, Werbevideos, Fach- und Hausmessen, Grill-Events, Restaurant-Wochen und Seminaren für Business-to-Business-Partner.

Datenschutz

Wir freuen uns, Sie auf unserer Seite begrüßen zu dürfen. Hier vorab noch einige Informationen zum Datenschutz:
Formulare
Informationen, die Sie über Formulare dieser Seite absenden, werden von uns gespeichert. Spezifische Informationen über die Datennutzung finden Sie beim jeweiligen Formular.
Cookies
Diese Webseite verwendet Cookies und andere ähnliche Technologien zur statistischen Auswertung der Seitennutzung und der Bereitstellung bestimmter Funktionen.

Newsletter

Abonnieren Sie unverbindlich unseren Newsletter, um über Neuigkeiten von neuland+ informiert zu werden.